Durchführung der funktionellen
Vitamin-D-Rezeptor-Blockade

 

Für die Probengewinnung ist eine Blutentnahme erforderlich.

 

  • Bitte lassen Sie in Wohnortnähe, mit dem beigelegten Test-Set, eine Venenpunktion durchführen.
  • Zur Blutentnahme müssen Sie nicht nüchtern sein.
  • Die Blutentnahme erfolgt mit beigelegter Kanüle und Spritze, danach Befüllung des Reagenzröhrchens.
  • Nach 30minütiger Standzeit muss das Reagenzröhrchen zentrifugiert werden

    (10 Minuten lang bei 4000 Umdrehungen pro Minute).

  • Das Röhrchen bitte in die Polstertasche geben.
  • Gut verkleben und zur Post bringen.
  • Transportstabilität besteht für mindestens eine Woche
  • Bitte senden Sie uns per Mail, ob Sie in den letzten Wochen ein Vitamin-D-Präparat eingenommen haben: Beginn der Einnahme, Dosierung, ggf. Ende der Einnahme?
  • Der entsprechende Untersuchungsauftrag wird direkt an das Labor (in Ettlingen) gesandt. Bitte fügen Sie daher dem Testset keine weiteren Anforderungen oder Informationen bei! Dazu wenden Sie sich bitte ausschließlich an folgende Adresse: pia.loeffelmann@zellstress.de.

 

Hinweis zur PROBENENTNAHME:

Bitte achten Sie darauf, dass die Aussagekraft der Tests besonders groß ist, wenn die Probenentnahmen unter Alltagsbedingungen durchgeführt werden, das bedeutet, dass Sie den Labortest unter Stressbelastung im Lebensalltag durchführen.

 

Bitte führen Sie die Probenentnahme durch, sobald Ihr typisches Beschwerdebild deutlich vorhanden ist.

 

BESTELL-HINWEIS:

Bitte senden Sie die Bestellungen für jeweils

nur eine Person ab,

damit die entsprechenden Daten (wie z. B. Name, Geburtsdatum, etc.)

direkt vom Labor bearbeitet werden können.

 

Eine Bestellung umfasst eine Lieferung an Sie. Möchten Sie die Tests zeitlich unterschiedlich verschicken, dann bitte zwei getrennte Bestellungen vornehmen.

 

Portokosten beinhalten auch die Weiterleitung an das Labor.